In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
In diesem Monat gibt es keine Termine (mehr)!
TerminProgramm 

11:00 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Norbert Peter - Die letzte Rolle



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Die letzte Rolle Amalie Kratochwill: Das Corona-Tagebuch Eine kabarettistische Lesung In einer Zeit, in der der Schatten einer Pandemie über dem Globus liegt, gibt uns das Tagebuch der 81-jährigen Wienerin, die den Lockdown in ihrer Kabinettwohnung verbracht hat, ein Gefühl dafür, was den einfachen Menschen wirklich beschäftigt. Mit Schirm, Charme und Humor führt uns Frau Amalie Kratochwill durch ihre Welt zwischen Corona-Ängsten, Ausgangsbeschränkungen, Balkonkonzerten und dem Kampf um die letzte Rolle Klopapier. Die 81-jährige Dame, die bekannter Weise ein Drittel des Kabarett-Duos Peter & Tekal ist zeigt den Ausweg aus der Krise: Das Dasein muss auch in der Restriktion so weit wie möglich gestaltet werden. Das ist die entscheidende Schutzimpfung für den Geist.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Die Entspannten - Das entspannte Wunschprogramm


Sie haben die Wahl!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


SIE bestimmen, was WIR spielen! Auf der Budel beim Eingang liegt eine Liste aller Liedtitel der Entspannten auf. Sie kreuzen vor Spielbeginn fünf Titel an, die Sie im Verlauf des Abends hören wollen. Wir spielen dann diejenigen zwanzig Lieder, die die meisten „Stimmen“ erhalten haben. Sollte das Programm zu wünschen übrig lassen: DIE ENTSPANNTEN waschen ihre Hände in Unschuld!

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders


VORPREMIERE


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Martin Buchgraber - Unter Tauben



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Oft betrachte ich mich kritisch frontal im Spiegel. So wie Gott mich geschaffen hat. Ich denke: „Du bist so ein toller Mensch!“ Was ich mir nicht sage? Nicht viel. Außer, dass ich meinen Bauch, meinen Smartphone Nacken und meine Ohrenhaare ungern im Profil betrachte. Da müsste ich laut aufschreien. Zuviel sehen und hören tut einfach nicht gut! Unter uns: Wenn es evolutionär bedeutsam gewesen wäre, uns ständig im Profil zu bewundern, dann hätten wir unsere Augen nicht im Gesicht, sondern auf der Seite. Und das dann vermutlich auf Kosten der Ohren. So wie bei den Tauben. Wobei die erstaunlicherweise besser hören können, als so mancher Mensch mit Ohren.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Dieter Chmelar - Nachschlag


VORPREMIERE


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Wenn man nach 40 Jahren als Reporter der Society den Rücken kehrt, weiß man: „den Rücken kehren“ hat einen anrüchigen Doppelsinn. Man muss sich eingestehen: Man hat oft in den Abgrund geschaut. Aber nicht von oben herab, sondern mittendrin. Das menschliche Grauen ist im Fall von VIPs wenigstens nicht namenlos. Drei (De- )Generationen von Menschen, die glauben, sie sind gestorben, wenn sie nicht in der Zeitung vorkommen. Eine gnadenlos liebevolle Bilanz mit der Höchststrafe für Egomanie und Eitelkeit: Befreites Lachen. Wer sich betroffen fühlt, ist gemeint.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Peter Deringer - Einmal um die ganze Welt



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Vor dem Sommer fand unsere Weltumrundung um die Südhalbkugel guten Anklang. Warum jetzt nach dem Sommer nicht einma rund um die Nordhalbkugel. Die zweite Weltumrundung führt uns unter dem Titel „Einmal um die ganze Welt“ auf die Malediven-Singapore-Indonesien-Bangkok-Nepal-Tibet-Shanghai-Seoul-Hawaii-San Francisco-Albuquerque-Washington zurück nach Wien.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Homajon Sefat - Rückenwind


VORPREMIERE


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Warum sehen Golden Retriever immer so aus, als wären sehr traurige Menschen in einem Hundekostüm gefangen? In seinem zweiten Solo-Programm flattert Homajon Sefat zwischen gesellschaftskritischen Beobachtungen, absurden Abschweifungen und galgenhumorigen Anekdoten über sein Unverständnis sich selbst und der Welt gegenüber. Vielleicht ist es wie der tägliche Blick durch das ungeputzte Fenster, wodurch das Wetter stets bewölkt erscheint. Da hilft nur öffnen und stoßlüften. Homajon Sefat erfährt dadurch endlich Rückenwind und beginnt eine aberwitzige Reise mit schrägen Figuren aus seiner Vergangenheit. Ein Roadtrip ohne Führerschein. Denn Männer sind wie Dieselmotoren: Auslaufmodelle. Endlich leben wie Kafka und sterben wie Tupac! Vor dem Aufbruch ist alles möglich. Selbst das Stolpern im Sitzen. Regie: Leo Lukas Foto: Christopher Glanzl

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

11:00 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Alexander Sedivy - Komplett Daneben


Termin verschoben vom 14.05.2022


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Seit 1972 beobachten Satelliten die Welt und speichern, was sie sehen und hören. Genauso lang wie Alexander Sedivy. Das Resultat aus Millionen von Datenerhebungen: die Welt ist…komplett daneben… Doch was sind Daten ohne Gefühle? Alexander Sedivy fühlt nach über 1000 Auftritten im Simpl große Lust, wieder alleine auf der Bühne zu sein. Okay, stimmt nicht ganz. Denn erstens sind es viele neue Songs und Parodien, die mit ihm live on Stage sind. Und dann natürlich das Wichtigste: die Menschen, die alles mit einem teilen. In seinem neuen Programm geht Alexander Sedivy gemeinsam mit den Zuschauern einen Weg voll herzhaftem Lachen, sinnvollem Augenzwinkern und praktischen Tools. Und daneben gibt´s die eine oder andere komplette Überraschung!

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Benjamin Turecek - Von Löwen und Wölfen



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Im Gegensatz zu allgemeinen Behauptungen können Hunde und Katzen durchaus Freunde sein. Warum sind dann so wenig Menschen dazu in der Lage? Eine sehr ernste Frage, die leider nicht beantwortet wird, denn das Programm heißt ja „Von Löwen und Wölfen“ und nicht „Wie deppert san Menschen?“ Im Mittelpunkt steht diesmal die Tierwelt, denn wenn eine Hündin namens Lena und ein Kater namens Franz Josef in das Haus eines Kabarettisten einziehen, dann geht es bald rund. Wie bringt man beide Tiere, ein Leben als Künstler und die allgemeine politische Lage unter einen Hut? Ein Programm voller Witz und Biss über Katzen, Hunde und Politiker – ja ich wollte auch unbeliebteren Viechern eine Chance geben

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Rudi Schöller - Es gibt nur einen Rudi Schöller



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Wird Ihre To-Do-Liste auch immer länger? Rückt bei Ihnen auch ständig eine Deadline näher? Gähnen Ihre Laufschuhe Sie auch so vorwurfsvoll an? Sehen Sie auch so viele Urlaubsfotos auf Instagram? Fragen Sie sich auch manchmal, wie die anderen das machen? Rudi Schöller ist bekannt als stummer Diener „Vormärz“ von „Wir sind Kaiser“. Doch wenn er spricht, hat er einiges zu sagen. Er ist gerade in der Mitte des Lebens angekommen. Zeit für eine Halbzeit-Analyse. Wenn da nur sonst nicht so viel zu tun wäre. Doch da kommt die Lösung… Ein Programm über Selbstoptimierung und Gelassenheit, Älter werden und die 90er-Jahre, Fußball und Yoga, Nachhaltigkeit und Billigfluglinien, Kinder und das Schulsystem, Abende zu viert und Momente allein, Erfolg und das Geheimnis des Glücks. Im Grunde geht es einfach um die Frage, wie wir alles unter einen Hut bringen können, ohne dabei den Kopf zu verlieren. Regie: Petra Dobetsberger

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Theresia Haiger - Rund um Wien


Musik von Robert Stolz bis Wolfgang Anbros


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Lieder aus und über Wien von Robert Stolz bis Wolfgang Ambros Theresia Haiger liebt das traditionelle Wienerlied genauso wie die Operettenmelodien von Robert Stolz. Der pointierte - wenn auch aus heutiger Sicht antiquierte - Witz von Hermann Leopoldi und Hugo Wiener begleitet sie seit ihrer Ausbildung genauso wie die Lieder des Ur-Austropop. Am Klavier beweist Herbert Otahal, dass er nicht "nur" Jazz kann, sondern auch ein ausgezeichneter klassischer Pianist ist.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders


Ausverkauft


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

11:00 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Wolfgang Ronzal - Blasentee mit Aperol


Der älteste Nachwuchskabarettist Österreichs


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Wolfgang Ronzal stand vor der Entscheidung, sich irgendwann mal für das Altersheim anzumelden oder nochmal neu durchzustarten. Da im Altersheim kein Zimmer frei war, entschied er sich für Zweites. Also stieg er mit 75 das erste Mal auf die Kabarettbühne und ist nun der älteste Nachwuchskabarettist Österreichs. Mit seinem Programm „Blasentee mit Aperol“ macht er seinen Zusehern, ob alt oder jung klar, dass jeder mal alt wird, woran man das erkennt, was einen dann erwartet und was man dagegen tun kann. In seinem Programm gibt es keine Tabus. Vergesslichkeit, Sexualität und körperliche Beschwerden werden als selbstverständliche Begleiter des Alters angesprochen. Kein Grund zur Resignation, sondern Chance für ein neues Leben. Entscheidend ist, was jeder draus macht. Stirbst Du schon oder lebst Du noch? Inzwischen hat er schon zahlreiche Auftritte auf diversen Bühnen absolviert. Beim Wettbewerb „Grazer Kleinkunstvogel“ war er im Finale. Der Jury gefiel seine Selbstironie und sie hält ihn für die älteste Nachwuchshoffnung. Man hört ihm einfach gerne zu. Werfen Sie mit ihm einen Blick in Ihre Zukunft. Blasentee mit Aperol ist der neue Kabarett-Cocktail: fruchtig, belebend, spritzig.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Andreas Wutte - Reine Gedanken



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Andreas Wutte ist eigentlich Schauspieler, nutzte aber die Zeit des neu gewonnenen Zwangsurlaubes während der Pandemie um sich seinem ersten Soloprogramm als Kabarettist zu widmen. Gedanken sind frei. Und das ist auch gut so. Man sollte keineswegs immer aussprechen was man denkt. Außer man heißt Wutte und macht Kabarett. Mit viel schwarzem Humor, aber stets charmant gibt er einen Einblick in seine Gedankenwelt, welche definitiv nicht immer rein ist. Er erzählt unter anderem über anfängliche Schwierigkeiten eines jungen Kärntners in der Großstadt. Hürden und Kontroversen in der Berufsfindung. Konflikte mit den Lieblingsnachbarn, sowie dem weiblichen Geschlecht. Fische und Paketzusteller. Enten und Ärzte. Weißglut und Schokokuchen. Wirbelsäulen und Integralrechnung. Bier, Hosenträger und Shrimps. Warum ist es keine gute Idee Kaiserschmarrn zuzubereiten, wenn deine Freundin beleidigt ist? Dies und mehr erfährt man in "Reine Gedanken".

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Bernhard Viktorin - Endlich! allein



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 19,10


Endlich ist es soweit! Nach über 12 Jahren muss sich Bernhard die Bühne mit absolut niemandem teilen. Sogar die Rolle seines imaginären Freundes aus dem Religionsunterricht übernimmt er selber. Sind die Kleinsten immer die Lautesten? Können aus Gläubigen Wissende werden? Wie würde die Welt aussehen, wenn die Impfpflicht im Koran verankert wäre? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Alien die USA regiert? Und mit welcher Hand zeigen Kinder von Grünwählern im Unterricht auf? Die meisten dieser Fragen werden unbeantwortet bleiben. Und mit dem restlichen Programm wird Bernhard Viktorin die Erwartungen von Musicalfans und Kabarettfreunden gleichermaßen nicht erfüllen. Er wird sie bertreffen!

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Blözinger - Zeit


Große Empfehlung!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


Die Zeit zwischen Wiederaufbau und Maskenpflicht ist mit einem Wimpernschlag vergangen. Aus Schilling wurde Euro und aus Verliebten wurden von den Umständen Getrennte. Die Zeit verschlingt alle bis auf die Träumer und die Verrückten. Zeit ist relativ, Zeit ist komisch und manchmal grausam. Nehmen Sie sich gemeinsam mit uns Zeit, um die vom Alltag abgewetzten Schonbezüge unserer Seelen durch Lachen aufzufrischen. mit & von: Robert BLÖchl & Roland penZINGER Regie: Roland Düringer

TerminProgramm 

11:00 Uhr

Robert Mohor - Bilanz des Monats


Die satirische Matinee!


Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 13,90


Jeden ersten Sonntag ist es so weit: es wird Bilanz über den verwichenen Monat gezogen. Seit vielen Jahren ist die politisch, satirische Matinee immer mehr zum Tipp für den politisch interessierten Zuhörer geworden. Was hat Österreich und den Rest des Planeten beschäftigt? Wer hat was wann wie gesagt und dann wieder das Gegenteil? Welche „Schlag“-zeilen tun wirklich weh? Und natürlich gibt es auch das beliebte Zitate-Raten wieder. In einer guten Stunde schafft es Robert Mohor all die Themen mit beißendem Witz und Ironie seinem Publikum nicht nur unter die Nase zu reiben. Politisches Kabarett, das nicht nur zum Lachen einlädt. Allen interessierten Menschen seien diese Termine ans Herz gelegt.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Pepi Hopf - alles bleibt anders



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 20,--


„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das Elektro Auto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern? Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant. Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen. Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

TerminProgramm 

19:30 Uhr

Katharina Grabner-Hayden - Oh, du fröhliche!



Karten bestellen: 

Kartenpreis: € 18,30


Amüsante Kurzgeschichten und Wiener Lieder von Georg Kreisler, Hugo Wiener, Otto Reutter bis Lore Krainer sorgen für einen humorvollen und unvergesslichen Abend. Wenn eine Gans eine mittelschwere Ehekrise auslöst, sich die liebe Verwandtschaft wie eine ägyptische Heuschreckenplage im Wohnzimmer niederlässt und die Hunde den Christbaum zerstören, dann steht das schönste aller Feste vor der Türe: Weihnachten. Mit viel Witz und einer großen Portion Selbstironie schafft es „die Grabnerin“ jedoch immer wieder mittelschwere Katastrophen in seligen Frieden zu verwandeln. Mit literweise Eierlikör- versteht sich!